Dorsten-Wulfen

Die Wohn- und Geschäftshausanlage ist als Teil des Städtebauprojektes „Neue Stadt Wulfen“ und Stadtzentrum im Jahr 1978 von dem namhaften Berliner Architekten Prof. Kleihues entworfen und realisiert worden. Die Objektanlage wurde in T-Form errichtet und ist aufgeteilt in einen viergeschossigen Riegelteil (Stirnseite) mit Balkonen zur Süd-/Westseite und einer dreigeschossigen Zentrumsrippe.

Die Immobilie steht auf einem Grundstück mit einer Größe von ca. 8.363 m². Ursprünglich wurden in der Ladenpassage der Zentrumsrippe (Erdgeschoss & Galerie im 1. OG) 39 Gewerbeeinheiten mit ca. 4.213 m² und in den Geschossen des Riegelteils und den Obergeschossen der Zentrumsrippe 130 Wohneinheiten mit ca. 9.006 m² erbaut. Das Objekt verfügt über 120 PKW-Stellplätze.

Lage

Die Stadt Dorsten mit 76.021 Einwohnern liegt im Übergang vom südlichen Münsterland zum nördlichen Ruhrgebiet im Bundesland Nordrhein-Westfalen an der Lippe, etwa 24 km von deren Mündung in den Rhein entfernt. Als kreisangehörige Stadt wird Dorsten im Regionalverband Ruhr durch den Kreis Recklinghausen vertreten und ist Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr.

Familienpark Wulfen

Geplant ist eine Revitalisierung des Gebäudes und die Errichtung eines barrierefreien Familienparks für Jung und Alt.

Ansprechpartner

Wolfgang Scholl, wolfgang.scholl@fakt-ag.com 

Andreas Schulte-Kemper, andreas.schulte-kemper@fakt-ag.com

Impressionen

Download Broschüre