FAKT Tower

Thyssen-Haus für die nächste Generation erhalten

Im August 2015 übernahm die FAKT AG das ehemalige Rheinstahl-Gebäude der ThyssenKrupp AG in Essen.

Das Hochhaus mit 80 Metern Höhe wurde in einer Stahlskelettkonstruktion errichtet und gilt als eines der ersten Hochhäuser des Ruhrgebietes das in dieser progressiven Bauweise errichtet wurde. Es vereint eine ausdrucksstarke Architektursprache mit einer großen Flexibilität und einem hohen Komfort im Inneren.

Die architektonische Qualität sowie die historische Bedeutung führten im Jahr 2015 zur Aufnahme in die Liste der Baudenkmäler. 

www.fakt-tower.com 

Büro- und Konferenzgebäude

Der Gebäudekomplex besteht, neben dem Hochhaus mit 22 Etagen, aus einem 6-geschossigen Vorbau sowie einem Parkhaus. Insgesamt stehen rund 17.000 m² Nutzfläche und etwa 200 Parkplätze zur Verfügung.

Ansprechpartner:

Alexander Naujoks, alexander.naujoks@fakt-ag.com 

Visualisierungen

News

Für den FAKT Tower hat ein weiterer namhafter Mieter unterzeichnet: Personaldienstleister Hays AG mietet Büroflächen

Für den FAKT Tower steht der nächste große Mieter fest: Die Hays AG aus Mannheim mietet 633 Quadratmeter Büroflächen im ehemaligen Thyssenhaus.

Mehr erfahren …