News

FAKT AG erwirbt die ehemalige Vonovia-Zentrale

Die FAKT AG in Essen hat das ehemalige Vonovia Headquarter in Bochum notariell gekauft. Das Objekt hat eine Größe von ca. 27.000 m2 Grundstück und ca. 32.000 m2 Bürofläche und Parkhaus. Das Objekt wird am 1. Juli 2019 übernommen. Verkäufer ist die Ruhr Haus GmbH aus Bochum, eine Gesellschaft der Brüder Ertan und Ergün Ilce.

Die FAKT AG hat nach den größeren Ankäufen des ehemaligen Ruhrgas-Gebäudes, der Rheinstahl-Verwaltungsgebäude, der ehemaligen RAG-Zentrale in Herne, der Gebäude des TÜV Nord in Essen und Datteln und der zwei Bergbauberufsfachschulen in Bergkamen und Recklinghausen ein ansehnliches Gewerbe- und Büroportfolio in ihren Büchern. FAKT AG Vorstandschef Prof. em. Hubert Schulte-Kemper stellt fest, dass das Vonovia-Gebäude gut ins Portfolio passt und dass damit die FAKT AG einen Standort in einer weiteren großen Ruhrgebietsstadt, nämlich Bochum, hat. Wir werden, so Schulte-Kemper, nach den gleichen Prinzipien, wie wir die anderen Gebäude bewirtschaften, nicht nur auf einen Ankermieter setzen, sondern eine vielschichtige Komposition mit Konferenzzentrum, möblierten und unmöblierten Kleinbüros und eine ganze Reihe von unterschiedlichen Ideen von Co-Working bis Open-Space-Office präsentieren, die für viele Mieter eine neue Büroheimat bringen werden. Mit diesem Kauf haben wir rund 220.000 m2 Bürofläche in der Entwicklung und für die Jahre 2019 und 2020 alle Hände voll zu tun, um eine erfolgreiche Vermietung und ein erfolgreiches Development zu organisieren. Wir werden unsere Mitarbeiterzahl zum Jahresende 2019 weiter aufstocken, sodass wir für die Developmentgestaltung und die Zukunftsfähigkeit unserer Immobilien alles tun. Es ist abzusehen, dass wir in diesem Jahr eine „Kaufpause“ einlegen.

Pressekontakt: FAKT AG Unternehmenskommunikation, presse@fakt-ag.com, Telefon +49 (0)201 17003-432 und -424