News

FAKT AG erwirbt drei Objekte des TÜV Nord

Die FAKT AG hat den Ankauf der Gebäude an der Steuben-/ Manteufel-/ Kurfürstenstraße sowie an der Langemarck-/ Manderscheidtstraße in Essen durchgeführt, zudem wurde das TÜV-Nord Objekt in Datteln mit Büro- und Gewerbeflächen erworben.

Die FAKT AG hat in den letzten Wochen mit notariellem Kaufvertrag den Ankauf der Gebäude an der Steuben-/ Manteufel-/ Kurfürstenstraße mit 4.922 m² Grundstück und 8.797 m² Bürofläche und Langemarck-/ Manderscheidtstraße in Essen mit 11.698 m² Grundstück und 14.500 m² Bürofläche durchgeführt. Zudem wurde das TÜV-Nord Objekt in Datteln mit 48.130 m² Grundstück und 11.000 m² Büro- und Gewerbeflächen erworben.

Mit dieser Transaktion sind wir dem Ziel, unseren Immobilienbestand weiter auszubauen, näher gekommen. Mit den neu hinzugekauften Gebäuden vom TÜV-Nord haben wir dann insgesamt rund 300.000 m² vermietbare Fläche im Bestand. „Wir sind uns sicher“, so der Vorstandsvorsitzende Prof. em. Hubert Schulte-Kemper, „dass die Ruhrgebiets-Entwicklung zügig voran schreitet und wir mit der Revitalisierung von Büro- und Gewerbegebäuden den weiteren Ausbau unseres Unternehmens zielsicher betreiben können.

Die drei Gebäude in Essen sind noch einige Jahre durch den TÜV-Nord bzw. die Stadt Essen angemietet. Nach dem geplanten Auszug des TÜV-Nord wird es hier eine neue Zielplanung mit weiteren Ausbaustufen geben. In Datteln sind wir bemüht, die Flächen noch ein wenig zu arrondieren und darauf eine Gesamtplanung zu setzen. Mit der Fläche in Datteln leisten wir in einer beachtlichen Größenordnung einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Kreises Recklinghausen. Darin inbegriffen sind selbstverständlich unsere Projekte in Recklinghausen, in Datteln, in Oer-Erkenschwick - mit dem beabsichtigten Gewächshaus - und natürlich die vielen Immobilien und Grundstücke in Marl.“

Pressekontakt: FAKT AG Unternehmenskommunikation, presse@fakt-ag.com, Telefon +49 (0)201 17003-432 und -424