News

FAKT SHAMROCKPARK: Die Zukunftsarbeit kann beginnen

Zukunft und Vergangenheit aus einem Guss! Jede Menge Potenzial für Herne und die Region

Die FAKT-Tochter FAKT Shamrockpark GmbH ist seit 21. März die neue Eigentümerin des ehemaligen RAG-Geländes, welches eine Grundstücksgröße von 99.252 m2 aufweist. Das Areal bietet 48.383 m2 Nutzfläche in 26 sehr gut erhaltenen Bestandsgebäuden.

Ziel ist es, dem Shamrockpark einen offenen Charakter zu geben und zu revitalisieren. Die Bestandsgebäude sollen – mit wenigen Ausnahmen, wie alte Garagen – erhalten bleiben und durch Neubauten ergänzt werden, sodass sich die Bebauung verdichtet. „Gemeinsam mit der Stadt Herne soll so ein Zukunftsstandort entstehen, der Herne neuen Aufschwung bringt“, erläutert Prof. em. Hubert Schulte-Kemper, Vorstandsvorsitzender der FAKT AG. Durch den angestrebten Nutzungsmix aus Bürofläche, Hotel, Boardinghouse, Konferenzcenter und Gastronomie mit Festsaal, Rechenzentrum, aber auch familiengerechtem Wohnungsbau, Kindergarten und Seniorenresidenzen, entsteht so eine „Stadt in der Stadt“. Ebenfalls geplant ist ein Parkhaus samt modernsten Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge. Mit Hilfe von Super-Chargern können Anwohner in 30 Minuten „volltanken“. Das Mobilitätskonzept sieht zudem E-Car-Sharing und die Bereitstellung von E-Rollern vor. „Wir konnten bereits umfangreiche Kooperationen abschließen“, freut sich Schulte-Kemper.

  • Das ungarische Unternehmen Kész wird als Bauträger für den Wohnungsbau verantwortlich zeichnen. In Haus 3 betreibt die FAKT Gruppe zukünftig gemeinsam mit Kész ein europäisches Gästehaus.
  • Vorgesehen ist auch die Ansiedlung von Kontakten mit dem Schwerpunkt Ungarn/Europa sowie China/Asien im Neubau „World Center“. Ein Übersetzungsbüro und eine Agentur für internationale Nachrichten sollen ebenfalls in diesem Gebäude untergebracht werden.
  • In Gebäude 4.0 plant die FAKT Gruppe gemeinsam mit dem NWB-Verlag die Ansiedlung von Start-Ups.
  • In Kooperation mit E.ON als energetischem Partner soll ein ganzheitliches Energiekonzept, welches die Rechenzentren integriert, erstellt werden.
  • Eine weitere Kooperation besteht mit dem Unternehmen Sunfarming. So sollen kleine Gewächshäuser auf Freiflächen für den Kindergarten, die Restauration und auch im Bereich des Wohnungsbaus entstehen, in denen Solarenergie genutzt wird. Regionale Lebensmittel sind gefragt – und gemeinsam mit der Familie und der Nachbarschaft angebaut schmecken sie besonders gut.

Unter dem Stichwort „Digitalisierung 2050“ wird so der Shamrockpark zukunftsorientiert und nachhaltig errichtet.

Pressekontakt: FAKT AG Unternehmenskommunikation, presse@fakt-ag.com, Telefon +49 (0)201 17003-432 und -424